angebot.jpg

Das Basis-Taggeld

bietet Schutz während den ersten zwei Jahren einer Erwerbsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall.

Taggelder CHF 30.- bis CHF 800.-
(Basis-Taggeld und Zusatz-Taggeld zusammen dürfen das Maximum nicht überschreiten.)
Wartefristen 20, 30, 60, 90, 180 Tage
Bezugsdauer während 720 Tagen
Bezugsberechtigung bis Alter 65

Das Zusatz-Taggeld

dient zur Deckung der Praxiskosten während des ersten Jahres einer Erwerbsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall.

Taggelder CHF 30.- bis CHF 800.-
(Basis-Taggeld und Zusatz-Taggeld zusammen dürfen das Maximum nicht überschreiten.)
Wartefristen 20, 30, 60, 90, 180 Tage
Bezugsdauer während 360 Tagen
Bezugsberechtigung bis Alter 65

Das Invaliditäts-Taggeld

bietet die Anschlussdeckung an das Basis-Taggeld ab dem 721. Tag einer Erwerbsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall.
Das Invaliditäts-Taggeld kann auch als selbständiges Element versichert werden.

Taggelder CHF 30.- bis CHF 350.-
Wartefristen 360 oder 720 Tage ohne Basis-Taggeld
720 Tage bei Anschlussdeckung an das Basis-Taggeld
Bezugsdauer durchgehend bis Alter 65
Bezugsberechtigung bis Alter 65

Das Sterbegeld

dient zur Bezahlung anfallender Kosten im Todesfall. Beim Tod des Versicherten wird das Sterbegeld in der vereinbarten Höhe zu Gunsten der Hinterbliebenen zur Zahlung fällig.
Schlussalter 65. Sterbegelder von CHF 2'000.- bis CHF 100'000.-.

Beratungsstellen

Auch in Ihrer Nähe finden Sie eine Beratungsstelle der SAEKK.


Beratungsstelle finden

Beitragsrechner

Schnell und einfach Ihre voraussichtlichen Beiträge berechnen.


Zum Beitragsrechner